Fachstelle für Gebäudeschätzung – Genf

1990

Der Staatsrat möchte genaue Versicherungswerte erhalten. Der SSV (Schweizerischer Sachversicherungsverband) beschliesst 300 verschiedene Gebäude schätzen zu lassen.

 

1991

Der SSV unter der Leitung von Herr Dr. Max Gretener teilt den Versicherungsgesellschaften mit, dass eine Gebäudeschätzungszentrale in Genf eröffnet wird.

 

1992

Am 1. Januar wird die Fachstelle für Gebäudeschätzung in Genf eröffnet.

 

1993

Am 1. April hat das SSV Gremium den Genfer Versicherungsgesellschaften vorgeschlagen, den Genfer Baukostenindex anzuwenden.

 

1998

Die verschiedenen Versicherungsverbände haben fusioniert und den neuen Schweizerischen Versicherungsverband (SVV) gegründet.

 

Kontakt

Fachstelle für Gebäudeschätzung

Route des Jeunes 9

1227 Acacias / GE

Tel. 022 827 49 49

Fax 022 342 31 92

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang